Wann ist der eMTB-Modus verfügbar?

emtb-modus_blau.jpg

Ab Modelljahr 2018 können die Fahrradhersteller alle Performance Line CX Systeme optional mit dem neuen eMTB-Modus ausstatten. Ab dem 31. Juli können Sie als Nyon Kunde ein Software-Update durchführen, damit der eMTB-Modus dann auch im Display angezeigt wird.

Die Highlights im Überblick

  • No Trigger: Ohne Moduswechsel zu mehr Fahrvergnügen. Ein Wechsel der Unterstützungsmodi ist nicht notwendig, der Fahrer kann sich völlig auf den Trail fokussieren.
  • Direct Flow: Perfekte Unterstützung ab dem ersten Tritt. Das Anfahren an steilen Anstiegen wird spürbar leichter.
  • Progressiver Support: Für ein natürliches Fahrgefühl und optimale Kontrolle. Abhängig vom Pedaldruck passt sich die progressive Motorunterstützung automatisch der individuellen Fahrweise an.
  • Trail Control: Verbesserte Kontrolle in schwierigen Fahrsituationen. Ermöglicht müheloses Vorankommen und bestmögliche Traktion in technischen Bergaufpassagen und bei Hindernissen.
  • Maximum Momentum: Mit einem Drehmoment bis zu 75 Nm. Der Motor verstärkt die Eigenleistung des Fahrers dynamisch zwischen 120% und 300% tür eine sportliche Beschleunigung auch im alpinen Gelände.
  • Ultimativer Uphill Flow: Bergauffahren wird zum einzigartigen Erlebnis, der Fahrer bleibt immer im Flow.

Der eMTB-Modus ersetzt den bisherigen Sport-Modus der Performance Line CX und variiert zwischen den Fahrmodi Tour und Turbo. Mit einem maximalen Drehmoment von bis zu 75 Nm verstärkt der Motor die Eigenleistung des Fahrers dynamisch zwischen 120 % und 300 %. Abhängig vom Pedaldruck passt sich die progressive Motorunterstützung automatisch der individuellen Fahrweise an. Ganz ohne Umschalten der Fahrstufe unterstützt der Motor schon bei geringen Trittfrequenzen stets mit der idealen Leistung

 

https://www.bosch-ebike.com/de/news-und-storys/news/no-trigger-der-neue-emtb-modus/